Our motto for 2016 explained in other languages:

  • Download Francaise
  • Download English
  • Download Farsi
  • Download Russian
  • Download Arabic
  • Download Turkish

Hamburg Pride App

Grafik App

Hole dir mit einem Klick die App zum HAMBURG PRIDE! Einfach auf dem Handy hier klicken und über Google Play oder den iPhone App Store herunterladen.

Anmeldeunterlagen

Grafik Anmeldeunterlagen

Ob ein Stand auf dem Straßenfest oder ein Truck bei der Parade: Hier findest du alle Anmeldeunterlagen zum CSD...

Mach mit im Verein

Grafik Mach mit im Verein

Die Arbeit von Hamburg Pride e.V. kann ideell, materiell und/oder durch eine Mitgliedschaft im Verein unterstützt werden. Weitere Infos...

Newsletter

Grafik Newsletteranmeldung

Wenn Du die aktuellen News vom Verein und zum HAMBURG PRIDE (CSD) haben möchtest, trag Dich hier direkt ein...

Electro Pride

Tanzen, bis die Parade kommt

Die Nacht vor der CSD-Parade gehört seit einigen Jahre den Freund_innen der gepflegten elektronischen Tanzmusik. Auch 2016 ist der Electro Pride im Uebel & Gefährlich nach dem CSD-Straßenfest an der Binnenalster einmal mehr the place to be in der Freitagnacht. Auch in diesem Jahr gibt’s ein fettes Line-up!

Infos

Wann: Freitag, 5. August 2016
Beginn: 24:00 Uhr
Wo: Uebel&Gefährlich, Hochbunker, Feldstraße 66 (U-Bahn Feldstraße)
Tickets: 10 € an der Abendkasse


Kellerkind, © Mona Fluri & Sergejs Mings

Kellerkind

(Stil vor Talent | Zürich)

Marco Biagini alias Kellerkind spielt alle paar Monate im renommierten Berliner Club Watergate, hält eine Residency im Züricher Hive und jettet zwischendurch nach Paris, Amsterdam oder Istanbul. Obwohl er ganz klar die Energie des Clubs in seine Platten einfließen lässt, zieht Marco einen klaren Kontrast zwischen Woche und Wochenende: seine Tracks werden in einer kleinen Holzhütte tief in den Schweizer Bergen produziert. Hier findet Kellerkind die Inspiration und schafft es nebenbei seine innerliche Batterie erneut aufzuladen.

Soundcloud // Facebook

David Keno

David Keno

(Keno Rec | Katermukke | Berlin)

Der gebürtige Schweizer lebt in Berlin. Sein charakteristischer Style ist eine musikalische Fusion, deren funktionales Grundgerüst Elemente aus House als auch Techno verbindet, während sich darüber ein komplexes, zuweilen auch verspieltes Netz aus Melodien und Synthesizern entfaltet. Eine Rezeptur, deren immer weiter verfeinerte Zusammenstellung seit jeher vor allem zur Primetime für ekstatische Verzückung auf jedem Dancefloor sorgt und sich eigentlich nur mit zwei Worten beschreiben lässt – Keno Style!

Soundcloud // Facebook

Meggy, © Vitali Gelwich

Meggy

(SUOL | Berlin)

Meggy, gerade mal 24 Jahre jung, machte sich in unglaublich kurzer Zeit einen Namen als Sängerin und DJane in der internationalen Szene. Mit ihrer trainierten R'n'B- und Soul-Stimme und einem Mix aus Deep House, R'n'B und Soul begeistert sie ihr Publikum.

Soundcloud // Facebook


Davidé

Davidé

(JEUDI Records | Hamburg)

Davidé hat in Hamburg viele Dinge in der Musik- und Eventszene bewegt und positiv beeinflusst hat. Seine wöchentlichen Jeudi-Partys im Villa Nova sind berüchtigt, ebenso wie das gleichnamige Plattenlabel Jeudi Records, welches er vor 2 Jahren zusammen mit Doctor Dru und Adana Twins gegründet hat.

Soundcloud // Facebook