Pride Ahoi

pride ahoi

Die Premiere im vergangenen Jahr war schon eine super Sache, und auch 2018 heißt es wieder: PRIDE AHOI! Wir tragen unser diesjähriges CSD-Motto „Freie Bahn für Genderwahn!“ ins wilde Fahrwasser der Elbe und starten wieder mit mehreren Schiffen der Hamburger Club- und Barszene in die bunte Flussparade. Die wichtigste Kursänderung: PRIDE AHOI findet in diesem Jahr am Mittwoch statt und setzt damit ein weiteres Highlight mitten in der Pride Week. Hamburg Pride e. V. führt den Schiffs-Konvoi an. DJ Sven Enzelmann sorgt an Bord der  MS Hamburger Deern mit All-Time-Favourites für ausreichend Partystimmung, damit die Matros*innen an Bord zwischen Back- und Steuerbord lustig hin- und hergeschaukelt werden. Für die richtigen Erfrischungsgetränke ist auf der Hamburger Deern natürlich auch gesorgt. Gestartet wird in diesem Jahr  vom Anleger Sandtorhöft

Neben dem Schiff von Hamburg Pride cruisen weitere Szeneclubs und –Bars bei PRIDE AHOI durch den Hafen: Mit eigenen Booten dabei sind Pink. Ink., die Wunderbar, Babylon und 136grad und die M+V Bar, um zur aufregendsten Hafenrundfahrt des Jahres zu starten. Wir wollen bereits im Vorfeld der großen CSD-Demonstration gemeinsam mit Euch eine bunte Parade der Vielfalt auf dem Wasser starten - und dabei natürlich auch ausgelassen feiern. Der maritime Pride-Konvoi fährt an den Landungsbrücken vorbei Richtung Blankenese dem Sonnenuntergang entgegen.

Gestartet wird in diesem Jahr vom Anleger Sandtorhöft (zwischen Kehrwiederspitze und Elbphilharmonie), zu Fuß erreichbar von der U-Bahn-Station Baumwall. Tickets für die Schiffe gibt es online und in den jeweiligen Bars und Clubs. Da die Plätze an Bord begrenzt sind, ist rechtzeitige Buchung ratsam. Seid dabei, wenn es am Mittwochabend an der Elbe heißt: Leinen los für PRIDE AHOI!

Infos:

Mittwoch, 1. August 2018, Boarding 19:00 Uhr, Abfahrt 20:00 Uhr,  Ende ca. 22:30 Uhr Abfahrt: Anleger Sandtorhöft (zwischen Kehrwiederspitze und Elbphilharmonie), Nähe U-Bahn-Station Baumwall

Tickets: 25,00 EUR, VVK: quinbook.com sowie in den jeweiligen Bars und Clubs