PRIDE WEEK

10 Tage volles Programm

Die PRIDE WEEK startete 2017 schon am Freitag, den 28. Juli mit Hamburgs erster Boots-Parade, PRIDE AHOI.
Am Samstag, den 29. Juli wurde mit der PRIDE NIGHT im Schmidtchen dann offiziell die Woche eröffnet und erstreckte sich bis zum Paraden- und Straßenfest-Wochenende vom 4. bis 6. August.

Eingerahmt von diesen Eckpunkten wurden viele Termine in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Vereinen und Gruppen aus der Community für die Agenda erarbeitet. Vorträge, Diskussionen, Aufführungen, Partys und vieles mehr – so vielfältig wie das queere Leben ist auch die PRIDE WEEK.

Die informativen und unterhaltsamen Veranstaltungen wurden an den unterschiedlichsten Orten Hamburgs durchgeführt: In Vereinsräumen und -sälen, im Rathaus, in Kirchen, an der Alster und am Jungfernstieg. Außerdem gab es als zentralen Veranstaltungsort das PRIDE HOUSE, in welchem ein Großteil der Events stattfand.

Alle Infos rund um die Pride Week 2018 findet ihr im kommenden Frühjahr hier!