29.07.2018 | 17:00 Sonntag, 29.07.2018, Für alle Geschlechter

Dreimal Ich: Gehandicapt – Erfolgreicher Sportler – Schwul

Reinhold Bötzel war in der Sparte Leichtathletik-Hochsprung mit Handicap Weltmeister (2002, 2009), Europameister (2001, 2014), Vize-Europameister (2005, 2016), mehrfach Deutscher Meister, Weltrekordhalter 2001-2006, und ist seit 2001 bis heute Europarekordhalter. In unserer Veranstaltung soll die im Entstehen begriffene Autobiographie vorgestellt und auf die spezifischen Probleme eines schwulen gehandicapten Sportlers eingegangen werden. Reinhold Bötzel wird dabei Rede und Antwort stehen.

Veranstalter*in: mhc-Schwulenberatung, Startschuss e.V, Initiative gegen das Vergessen, Stolpersteine für Homosexuelle NS-Opfer; Ort: IFZ, Rostocker Straße 7, 20099 Hamburg, Seminarraum 1 (3.OG)