30.07.2018 | 20:30 Montag, 30.07.2018, Für alle Geschlechter

Mr. Gay Syria

Der Dokumentarfilm „Mr. Gay Syria“ begleitet zwei schwule Geflüchtete aus Syrien, die in Istanbuls queerer Refugee-Community den Mr. Gay Syria küren und diesen zum internationalen Schönheitswettbewerb Mr. Gay World nach Malta entsenden wollen. Regisseurin Ayse Toprak hat das wagemutige Vorhaben der beiden Männer behutsam begleitet. Im Anschluss an die Filmvorführung besteht Gelegenheit, mit dem Protagonisten Mahmoud Hassino zu sprechen.

Veranstalter*in: Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg; Ort: 3001 Kino Hamburg, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg