29.07.2019 | 18:00 Montag, 29.07.2019, Für alle Geschlechter

Her mit den Lesben in Gewerkschaften!

Noch immer verdienen Frauen in Deutschland im Verhältnis 21 Prozent weniger als Männer. Dies gilt auch für Lesben. Eine lesbische Lebensgemeinschaft hat somit ein doppeltes Minus von 2 x 21 Prozent. Wir informieren über den sog. Gender-Pay-Gap und diskutieren im Anschluss darüber, warum sich Lesben in Gewerkschaften selten engagieren, und wie wir das ändern können. Am Beispiel von ver.di wollen wir aufzeigen, wo und wie Lesbe sich einbringen kann.

Veranstalter*in: ver.di Regenbogen Hamburg – Arbeitskreis LSBTI; Ort: Pride House, IFZ, Rostocker Straße 7, 20099 Hamburg, Seminarraum 1