CSD Demo 2023

Die CSD Demo 2023 findet am 5. August statt. Sie soll um 12 Uhr an der Langen Reihe beginnen und am Neuen Jungfernstieg beim CSD Straßenfest enden. Der CSD findet dieses Jahr unter dem Motto "Selbstbestimmung jetzt! Verbündet gegen Trans*feindlichkeit". Alle Infos zur Demo werdet ihr in den nächsten Monaten hier und auf unseren Social-Media-Kanälen finden.

Unsere Route

Die Demo startet am Ende der Langen Reihe (Höhe Schmilinskystraße). Der weitere Verlauf ist wie folgt:
Kirchenallee, Ernst-Merck-Straße, Steintorwall, Steinstraße, Speersort, Schmiedestraße, Mönckebergstraße, Steintorwall, Glockengießerwall, Ferdinandstor, Lombardsbrücke (bis Ende).

CSD-Mitfahrgelegenheit

CSD-Demo lieber mit dem Bus als zu Fuß? Hamburg Pride bietet in Kooperation mit der Hamburger Stadtrundfahrt - Die Roten Doppeldecker eine Mitfahrgelegenheit über die gesamte CSD-Route für ältere queere Menschen und solcher mit eingeschränkter Mobilität ein. Die Mitfahrt ist kostenfrei. Achtung: Der Bus hat Stufen, ist also nicht barrierefrei. Anmeldungen bis zum29. Julibitte an: daniela.bibo@hamburg-pride.de. Ort und Zeit des Treffpunktes werden Euch in der Woche vor der Demo (Samstag 5. August 2023) mitgeteilt.

CSD-Inklusionstruck

Zum ersten Mal können Rollstuhlfahrer*innen bei der CSD-Demo über die gesamte Strecke mitfahren. Wir organisieren den Truck in Kooperation mit dem Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. sowie der Deutschen Muskelschwund-Hilfe Hamburg. Damit möchten wir Rollstuhlfahrer*innen eine aktive und barrierefreie Demoteilnahme ermöglichen. Wer mitfahren möchte, kann sich mit einer Mail an info@hamburg-pride.de unter dem Stichwort „Inklusionstruck“ anmelden. Die Mitfahrt ist natürlich kostenfrei und der Truck verfügt über ein rollstuhlgerechtes WC. 

Bitte beachten: Die Mail sollte ein Bild des Rollstuhls mit Angaben zu dessen Tiefe und Breite enthalten; außerdem muss eine Begleitperson benannt werden. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2023. Der Platz auf dem Truck ist begrenzt. Wenn es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, losen wir. Einzelheiten wie Treffpunkt und Uhrzeit werden in der Woche vor dem CSD bekanntgegeben.

Möglich ist dieser Truck dank der Unterstützung von Aktion Mensch e.V., dem Amerikanischen Generalkonsulat Hamburg und Google.

Demoteilnehmende

 

Fußgruppen

Accenture GmbH

adesso SE

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Agentur für Arbeit Hamburg

Airbus 

Allianz Pride Netzwerk

Aspec Stammtisch Hamburg

Bi+Pride / Bi & Friends HH

Brown-Forman PRIDE Deutschland ERG (Jack Daniel's)

CASAblanca

Diversifly - Eurowings Aviation GmbH

DLA Piper UK LLP

enby:galactic+trans:tastic & Sexarbeiter*innen

Eraneos Germany GmbH

F&W Fördern & Wohnen AöR

Faktor 3 AG

Flughafen Hamburg GmbH

Förderkreis Schlagwerk e.V.

gayJet 

Google Germany GmbH

Hapag-Lloyd AG

Hochschule Macromedia

IKEAInternational Women in Power

Internationaler Bund e.V. 

Jobcenter team.arbeit.hamburg

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. / Trauergruppe der Vielfalt

Johnson & Johnson 

komba gewerkschaft hamburg e.V.

Kulturbeutel Hamburg e.V.

LSVD Hamburg / Q-Space (Estland)

Lufthansa Technik AG

Maersk Deutschland 

Marriott International

Meta

MSC - Hamburg e.V.

Northland Power Europe GmbH

Oakleaf Streetshow

Pahnke Group GmbH & Co. KG

Piratenpartei Hamburg

Pride@Condor

Puppies Hamburg

Quarteera Hamburg

Queer Education For All

Queeramnesty Hamburg

Queere Familien Hamburg e.V. 

Rainbow Refugees Hamburg

Rosa Stangerl ® München und IsarBiker München

Salesforce Germany GmbH

Schwesternzeit.de

Startschuss Queerer Sportverein Hamburg e.V.

Stolle Sanitätshaus GmbH & Co. KG

UKE - Uniklinikum Eppendorf

US-Generalkonsulat Hamburg

Volksparkjunxx

Volt Hamburg

 

 

PKWs

DJ Tobicé: United in Music

Dykes on Bikes

Flughafen Hamburg GmbH

Queer in Lüneburg, Schwuler Lüneburger Heidekönig 

St. Pauli Pride 

Stolle Sanitätshaus GmbH & Co. KG

Ver.di Hamburg Arbeitskreis LSBTIQ+

 

 

Trucks

Airbus 

AstraZeneca GmbH

Autokraft GmbH, NL Flensburg

Beiersdorf AG/ NIVEA

Bündnis 90/ Die GRÜNEN Landesverband HH

Die Roten Doppeldecker GmbH

Diversifly - Eurowings Aviation GmbH

ENERGY // Radio 97.1 MHz Hamburg GmbH

Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland

FDP Landesverband HH

Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

Hamburger DOM

Hapag-Lloyd AG

Hein & Fiete / Prävention e.V.

HH Pride Inklusionstruck

I Gay BAU

International Women in Power 

Johnson & Johnson 

Kellogg Deutschland

La Cova UG/ Sexy Angel

Lufthansa Technik AG

Made by Michalski GmbH

Maersk Deutschland 

Netzwerk Vielfalt - Feuerwehr Hamburg

Nordbären Hamburg e.V. 

Otto GmbH & Co KG

PAL / 45 Hertz GmbH

Planet Queer Bremen / Pride Night Weekend

Pride@Condor

Pride@Lichtblick

Pride@Westfield

Pride@Zara Deutschland

Queer Refugees Support Hamburg

queerseite

R+V Allgemeine Versicherung AG

Radio Hamburg GmbH & Co. KG

Railbow, Deutsche Bahn AG / railbow @ Personalstrategie und Diversity

REWE Group di.to. 

Schmidts Tivoli GmbH - Kultur- und Gaststättenbetriebe

Schola Cantorosa

SPDqueer Hamburg

Stromnetz Hamburg GmbH

THIER/ OGAY

UKE - Uniklinikum Eppendorf

Verein für Kommunikation u. Freizeitgestaltung e.V.: Club Puzzles 

WBD Pride (Warner Bros. Discovery)

Welcoming Out gUG

Wunderbar / Pink Pauli

136grad / Pink Pauli

25hours Hotel / Ennismore Germany GmbH