Neue Demo-Route 2024 

Liebe Freund*innen des Hamburg Pride,

wir laden Euch herzlich dazu ein, an der Demonstration zum 44. HAMBURG PRIDE teilzunehmen. Sie findet statt am: 
3. August 2024, Start 11.55 Uhr 
unter dem Motto „5 vor 12! Du & ich gegen Rechtsdruck.“ 

Die Aufstellung findet dieses Jahr im Mundsburger Damm statt und verläuft wie folgt:
Schwanenwik – An der Alster – Lohmühlenstraße – Lange Reihe – Kirchenallee – Ernst-Merck-Straße – Glockengießerwall – Steintorwall – Mönckebergstraße bis zur Bergstraße, dort endet die Demo.

Die Routenänderung der CSD-Demo bzw. die Änderung des Aufstellungsortes hat sicherheitsrelevante Gründe. Die Veranstaltung ist in den letzten Jahren stetig gewachsen - mehr Teilnehmer*innen, mehr Zuschauer*innen. Daher ist es nicht mehr vertretbar, im Bereich Langen Reihe/Barcastraße zu starten. Es ist hier für so viele Menschen schlicht zu eng. Zudem sind wir bereits die letzten Jahre ans Limit gestoßen, was den Platz für die Aufstellung angeht. 

Durch die neue Route stehen die folgenden zusätzlichen Bereiche für Zuschauer*innen zur Verfügung: Schwanenwik, An der Alster, Lohmühlenstraße und Teile der Langen Reihe, welche zuvor zur Aufstellung genutzt wurde.

Da das Straßenfest aufgrund einer Baustelle nur Teilweise am Jungfernstieg (vorderer Bereich) stattfinden kann, werden wir auf den Rathausmarkt und die Bergstraße ausweichen, daher wird die Demo am Ende der Mönckebergstraße (Höhe Bergstraße) enden.

Die Anmeldefrist für die Demonstration 2024 ist vorbei. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen im Jahr 2025. 

Die Liste der Demoteilnehmenden ist am Ende dieser Seite.

CSD-Mitfahrgelegenheit

CSD-Demo lieber mit dem Bus als zu Fuß? Hamburg Pride bietet in Kooperation mit der Hamburger Stadtrundfahrt - Die Roten Doppeldecker eine Mitfahrgelegenheit über die gesamte CSD-Route für ältere queere Menschen und solcher mit eingeschränkter Mobilität ein. Die Mitfahrt ist kostenfrei. Achtung: Der Bus hat Stufen, ist also nicht barrierefrei. Anmeldungen bitte an: mobibus@hamburg-pride.de. Ort und Zeit des Treffpunktes werden Euch in der Woche vor der Demo (Samstag 3. August 2024) mitgeteilt.

CSD-Inklusionstruck

Auch 2024 können Rollstuhlfahrer*innen bei der CSD-Demo über die gesamte Strecke mitfahren. Wir organisieren den Inklusionstruck in Kooperation mit dem Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. sowie der Deutschen Muskelschwund-Hilfe Hamburg. Damit möchten wir Rollstuhlfahrer*innen eine aktive und barrierefreie Demoteilnahme ermöglichen. Wer mitfahren möchte, kann sich mit einer Mail an info@hamburg-pride.de unter dem Stichwort „Inklusionstruck“ anmelden. Die Mitfahrt ist natürlich kostenfrei und der Truck verfügt über ein rollstuhlgerechtes WC. 

Bitte beachten: Die Mail sollte ein Bild des Rollstuhls mit Angaben zu dessen Tiefe und Breite enthalten; außerdem muss eine Begleitperson benannt werden. Anmeldeschluss ist der 11. Juli 2024

Möglich ist dieser Truck dank der Unterstützung von Rewe, dem Amerikanischen Generalkonsulat Hamburg und der DZ Hyp.

Demoteilnehmende

 

Fußgruppen

adesso SE

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AG Hamburger Pfadfinder*innenverbände 

Agentur für Arbeit Hamburg 

Aidshilfe Hamburg e.V.

Airbus

Allianz Pride Netzwerk

Amnesty International Deutschland e.V.

Arbeiter Samariter Bund Hamburg 

Aspec-Stammtisch Hamburg

Basisgemeinde MCC-Hamburg e. V.

Beratungsstelle CASABLANCA

Bezirksamt Hamburg-Mitte

BiPlus Hamburg e. V.

Bodelschwingh-Haus Hamburg/ Trans*Projekt

Brown-Forman PRIDE ERG

Buntes Handwerk

Computacenter AG & Co. oHG

Deutscher Journalisten-Verband

Die Mitgemeinten 

DLA Piper UK LLP

Dykes on Bikes

enby:galactic+trans:tastic

Eraneos Germany GmbH 

Eurowings / Diversifly 

F&W Fördern & Wohnen AöR

Facebook Deutschland GmbH

Förderkreis Schlagwerk e.V.

Fridays for Future

Greenpeace Hamburg

IBL International Tecan

IKEA

Internationaler Bund e.V.

Jobcenter Team.Arbeit.Hamburg

Lesbenstammtisch Harburg & Süderelberaum 

LGU Pride

LSVD+ Verband Queere Vielfalt und Q-Space aus Tallinn ( ESTLAND) 

Lufthansa Technik AG / Diversifly

Macromedia GmbH

Maersk

MEDICAL VOICE CENTER GmbH

Michael Page International (Deutschland) GmbH 

Pahnke Group GmbH & Co. KG

Partei der Humanisten

Philips GmbH Market DACH

Premier Inn

Puppies Hamburg

Quarteera Hamburg

Queere Familien Hamburg e.V. 

Rainbow Refugees Hamburg

Salesforce Germany GmbH

Schön Klinik Hamburg Eilbek

Schützenverein Bützfleth von 1959 e.V

schwesternzeit.de

Segelschule Prüsse

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) 

US-Generalkonsulat Hamburg

Volksparkjunxx zusammen mit dem QFF (Queer Football Fanclubs)

Volt Hamburg

 

 

PKWs/Traktoren

Buntes Handwerk

Computacenter AG & Co. oHG

Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG 

Gebr. Heinemann SE & Co. KG

Hamburg Leuchtfeuer (gemeinnützige GmbH) 

Kulturbrücke Hamburg e. V.

Schwuler Lüneburger Heidekönig / Queer in Lüneburg 

ver.di Regenbogen Hamburg

 

LKWs bis 7,5t

Amnesty International Deutschland e.V.

Deutsch-Israelische Gesellschaft 

DIE LINKE Landesverband Hamburg 

Hamburger DOM / DOM Promotion und Veranstaltungs GmbH 

Hamburger HOCHBAHN

Schola Cantorosa e.V.

 

 

LKWs über 7,5t

136Grad 

50 Jahre Toms Saloon

Accenture GmbH

ad-house (NYX professional Make-Up)

Adobe Engineering GmbH

AstraZeneca GmbH

Autokraft GmbH feat. Railbow Netzwerk 

Beiersdorf AG

BESTSELLER TEXTILHANDELS GMBH

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landesverband Hamburg 

DAS FUTTERHAUS Handels GmbH & Co. KG 

DEI - Diversity, Equity and Inclusion (Essity)

durex x budni

Eraneos Germany GmbH 

Eurowings / Diversifly 

Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland 

Evangelische Stiftung Alsterdorf 

Feuerwehr Hamburg

Freie Demokratische Partei Landesverband Hamburg 

Hamburger Energiewerke GmbH, Stromnetz Hamburg GmbH, Gasnetz Hamburg GmbH 

Hamburg Pride e.V. & Hamburger Sparkasse (HASPA)

Hamburg Pride & Die Roten Doppeldecker: CSD-Mitfahrgelegenheit 

Hamburg Pride Inklusionstruck 

Hapag-Lloyd AG 

Heide Park Festival (HighLight Production GmbH)

Inditex

Johnson & Johnson 

Kellogg Deutschland 

Ketchum GmbH

La Cova 

LichtBlickSE

Lufthansa Technik AG / Diversifly

Made by Michalski GmbH & Hollywood Tramp 

Maersk

Marriott International

Mediabrands GmbH

Nordbären Hamburg e.V. 

Otto GmbH & Co KG

Philips GmbH Market DACH

Planet Queer/ Pride Night (Bremen)

Prävention e.V. Hein und Fiete 

Pride@Airbus 

Pride@Condor

Pride@Dominos

R+V Versicherung AG

Radio 97.1 MHz Hamburg GmbH (Radio Energy)

Radio Hamburg GmbH & Co. KG 

REWE Markt GmbH - Netzwerk di.to. different together 

Schach zu Dritt (Captain Morgan/Diageo)

Schmidts Tivoli GmbH - Kultur- und Gaststättenbetriebe 

SPDqueer Hamburg 

Stage Entertainment

Startschuss Queer Sport Hamburg feat. ActiveCity, HSB, HFV, St.Pauli & Eventus

Unibail-Rodamco-Westfield Germany GmbH 

Unilever Deutschland GmbH

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Vattenfall Diverse Energy Netzwerk 

WELCOMING OUT gUG 

Wunderbar GbR